2009-2011 fairshare – ökologischer Lebensstil & globale Gerchtigkeit

Ziel des Projekts ist es einerseits, unseren Ressourcenverbrauch zu reduzieren, da wir derzeit die natürlichen Ressourcen übernutzen. Andererseits werden finanzielle Ressourcen zu den am stärksten benachteiligten Ländern umverteilt, die jetzt schon am meisten unter der Umweltzerstörung leiden. Dort wird in Projekte zur Revitalisierung (z.B. Wiederaufforstungen) investiert.

August 2009 bis April 2011 war ich in der Aufbauphase Koordinatorin dieses Projekts, das von der Diakonie Austria, der Dreikönigsaktion und dem Welthaus Graz getragen wird.

>> www.fairshare.at



>> nach oben
>> zurück zur Übersicht