Vorträge & Workshops

Von der Arbeit zur Handlungsfähigkeit
Workshop im Rahmen des Caritas Forum 2017 „Arbeit gut. Alles gut? Realitäten und Visionen guten Arbeitens.“
Wann: Mo., 13. Nov. 2017, 16:00 Uhr
Wo: Salzburg
>> Programm & Anmeldung

Solidarische Landwirtschaften – Ein neues Naheverhältnis zwischen Mensch und Natur
Vortrag im Rahmen der 14. Tagung der Nachwuchsgruppe Umweltsoziologie „Umwelt und Gesellschaft – ein Distanzverhältnis?“
Wann: 5.-6. Okt. 2017
Wo: Leuphana Universität Lüneburg

Der Preis sinnstiftenden Konsums. Über Produzenten-Konsumenten-Partnerschaften
Vortrag im Rahmen des 3. Symposium „Konsum neu denken“
Wann: 21.-22. Sept. 2017
Wo: Alpen Adria Universität Klagenfurt
>> Information

Arbeit in Gesellschaft und Natur
Vortrag im Rahmen des Zukunftskongresses der Arbeiterkammer OÖ „Unsere Arbeit. Unsere Zeit.“
Wann: Mo., 16. Jän. 2017, 11:30 Uhr

Wo: Linz, Designcenter
>> Information

Solidarisch Wirtschaften. Bewegende Beispiele zwischen Anspruch und Realität.
Vortrag im Rahmen der KAB-Sommerakademie
Wann: Mi., 31. Aug. 2016, 9 Uhr
Wo: Linz
>> Information & Anmeldung

Kein Platz für Wirtschaftsflüchtlinge!? Leben zwischen Menschenrechten und neoliberalen Praxen.
Workshop im Rahmen der Attac-Sommerakademie
Wann: Do., 14. Juli 2016
Wo: Schrems
>> Information & Anmeldung

Von der Arbeitszeitverkürzung zum guten Leben
Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „30-Stunden-Woche für Europa – mit Arbeitszeitverkürzung aus der Krise“ und anschließende Podiumsdiskussion mit:
David Mum, Leiter der Grundsatzabteilung GPA-djp
Franz Hemm, Betriebsrat, Vizepräsident AK NÖ
Wann: Di., 26. Apr. 2016, 19 Uhr
Wo: Mödling

Anders arbeiten
Impulsstatement im Rahmen des politischen Aufstellungsseminars „Arbeit anders – anders arbeiten“
Wann: 27.11.2015
Wo: Linz
>> Information & Anmeldung

Arbeit in der Science Fiction
Seminar im Rahmen der Attac-Sommerakademie
Wann: 16.-17.7.2015
Wo: Wiener Neustadt
>> Information & Anmeldung

Zukunft ohne ArchitektInnen? Architektur und die Ökonomie des Teilens.
Vortrag und Diskussion mit
Karoline Mayer, Architekturzentrum Wien
Christian Kern, Institut für Kunst und Gestaltung, TU Wien
Andreas Rumpfhuber, Expanded Design, Architekturtheoretiker
Sarah Spiekermann, Professorin, Institut für BWL und Wirtschaftsinformatik, WU Wien

Wann: Mi., 20.5.2015, 19 Uhr
Wo: AZW, Wien
>> Information (AZW)

Regular Work. Deconstruction & Feminist Perspective on Work.
Workshop im Rahmen von „Work in a Degrowth Scociety“ (Pan-European Project)
Wann: Mi., 28.4.2015, 10-13 Uhr
Wo: WUK, Wien
>> Programm & Anmeldung

Urbane Paniken. Antimuslimischer Urbanismus.
Respondenz zu einem Vortrag von Vassilis S. Tsianos
Wann: Fr., 13. Mär. 2015, 19:00 Uhr
Wo: IG Architektur, Wien
>> Programm (ÖGFA)
>> Video (ZiGe TV)

Maßvolle Arbeit. Sinnerfülltes arbeiten in der Zukunft
Vortrag und Diskussion im Rahmen des Zukunfssymposiums Steyer „WOW – Wohlstand ohne Wachstum: Perspektiven für ein gutes Leben für alle“
Wann: Sa., 28. Feb. 2015
Wo: Treffpunkt Dominikaner Haus, Stey
>> Dokumentation

Alternatives Arbeitsverständnis entwickeln – Theorie und Praxis
Workshop im Rahmen der Sommerakademie 2014 des ICAE „Arbeit ohne Perspektive? Zwischen Ausbeutung, Arbeitslosigkeit und Selbstbestimmung“
Wann: Sa., 14. Juni 2014, 09:30 Uhr
Wo: Central Linz, Landstraße 36, 4020 Linz
>> Programm und Anmeldung

15 Jahre Lokale Agenda 21 am Alsergrund
Impulsstatement im Rahmen des Politischen Café
mit Christine Benke, Hans Benke, Herbert Bork, Sabine Gruber und Otto Luif
Wann: Mi., 2. Okt. 2013, 19:00 Uhr
Wo: VHS Alsergrund, Galileigasse 8, 1090 Wien

VWL von und für Nicht-ÖkonomInnen
Workshops im Rahmen der Attac-Sommerakademien
Wann: 17.-21 Juli 2011, Wo: Caritas Schulzentrum, Graz

Wann: 18.-22. Juli 2012, Wo: Schloss Goldegg, Salzburg
Wann: 19.-20 Juli 2013, Wo: BORG, Eisenstadt

Die Zukunft deiner Arbeit. Neue Arbeits- und Lebensmodelle
Vortrag im Rahmen des Zukunftsforum Windhaag 2013
Wann: Fr., 10. Mai 2013
Wo: Windhaag
>> Programm & Anmeldung
>> Zukunftsforum Windhaag 

Lokale Agenda 21. Plattform für nachhaltige Projekte
Vortrag im Rahmen des „Urbanen Klimaschutzlehrgangs“
Wann: Di., 23. Apr. 2013
Wo: Medien Center, Graz
>> Programm >> Klimabündnis

Quo vadis Demokratie? – von der Krise der Repräsentation zu neuen Möglichkeiten der Partizipation
Impulsstatement im Rahmen eines Supertaalks mit
Sabine Gruber – Sozialwissenschafterin
Erwin Mayer – Initiative Mehr Demokratie
Silvia Nossek – Organisationsberaterin, Die Grünen
Stefan Schartlmüller – IG Demokratie
Wann: 9. Apr. 2013, 20:00 Uhr
Wo: Adria, Wien Donaukanal
>> Video 

Vortrag „Die Vier-in-einem-Perspektive von Frigga Haug“ und Workshop „Gute Arbeit. ‚Aber bitte mit alles!'“
Im Rahmen des Bezirksfrauenrates
Wann: Sa., 16. März 2013
Wo: Gewerkschaftshaus, Nürnberg

„Gute Arbeit für ein gutes Leben“
Vortrag und Workshop im Rahmen der KAG Bundeskonferenz
Wann: 9. März 2013
Wo: Haus der Begegnung, Eisenstadt

„Arbeiten wie noch nie!?“
Impulsvortrag im Rahmen der Podiumsdiskussion „Soziale Sicherheit für alle! Solidarische Strategien und Perspektiven“ mit
Andreas Exner – Wachstum, Wohlstand, Gleichheit, Solidarische Ökonomie
Werner Rätz – Soziale Infrastruktur
Sabine Gruber – Arbeiten wie noch nie!
Friederike Habermann – Ecommony
Im Rahmen der Tagung „Solidarische Wege in/aus der Krise?!“
Wann: 1. Dez. 2012
Wo: Universität Klagenfurt

Demokratiekrise & Zivilgesellschaft. Zivilgesellschaft als Labor neuer Politik- und Lebensformen
Vortrag im Rahmen der Theologischen Sommertage „Demokratie am Ende? Analyse und Perspektiven unseres ‚postdemokratischen‘ Zeitalters“
Wann: Mi., 29. Aug. 2012, 19:30 Uhr
Wo: Pfarrzentrum Groß-Enzersdorf 

Arbeiten wie noch nie!?
Vortrag und Workshop im Rahmen des Zukunftssymposiums „Arbeiten und Wirtschaften wie noch nie. Perspektiven für ein gutes Leben für alle!“
Wann: Sa., 28. Apr. 2012
Wo: Treffpunkt Dominikaner Haus, Steyr

Humus & Utopien für andere Arbeitswelten
Vortrag im Rahmen der elf Jahrestagung
Wann: So., 25. Mai 2012
Wo: St. Virgil, Salzburg

Arbeiten wie noch nie oder bedingungsloses Grundeinkommen?
Vortrag und Diskussion mit
Robin Wehrle, Netzwerk Grundeinkommen, Zürich
Sabine Gruber, Herausgeberin „Arbeiten wie noch nie!?“, Wien
Gabriele Michalitsch, Politologin und Volkswirtin, Universität Wien
Wann: Do., 10. Nov. 2011, 19-22 Uhr
Wo: Jüdische Schule Hohenems, Jüdisches Viertel, 6845 Hohemems

Seminar: Nach vorne erinnern. Arbeit und Leben neu gestalten
Wir wissen, dass wir das gute Leben für alle wollen. Wie wissen aber nicht, wie sich der erwünschte Alltag genau gestalten wird. Es fällt uns schwer uns vom Hier und Jetzt zu lösen und uns für konkrete Visionen frei zu machen. Andererseits gehen über Details die Meinungen auseinander – sollen wir bei einem bedingungslosen Grundeinkommen anfangen oder müssen wir zuerst die Lohnarbeit umkrempeln und andere Tätigkeiten aufwerten.
Um uns eine fundierte Meinung zu verschaffen und unsere politischen Forderungen zu präzisieren brauchen wir klarere Bilder. Wie wollen wir leben? Eine Methode, die es ermöglicht die Bilder schärfer zu stellen, ist die Erinnerungsarbeit, derer wir uns in dem Seminar bedienen werden.
Das Seminar findet wegen zu weniger Anmeldungen leider noch nicht statt. Wer Interesse hat meldet sich bitte formlos in der Frauenhetz an. Wir schreiben Sie/Dich an, wenn es einen neuen Termin gibt.
Wann: ursprünglicher Termin 4. und 5. Nov. 2011, 9:30-17:30
Wo: Frauenhetz, Untere Weißgerberstraße 41, 1030 Wien

BürgerInnenbeteiligung in der Verkehrsplanung
Diskussionsbeitrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Mobilität in Wien – Wie wollen wir mobil sein? Zur Diskrepanz zwischen Wunsch und Realität. Die Rolle der Akteure und ihre Verantwortung“
Wann: Fr., 21. Okt. 2011, 16-20 Uhr
Wo: Arkadenhof im Rathaus, Lichtenfelsgasse 2, Top 24, 1010 Wien
>> Information

Arbeit und Identität
Diskussionsbeitrag im Rahmen des ÖAAG-Kongresses
Wann: Sa., 15. Okt. 2011, 11:00 Uhr
Wo: Bildungszentrum der Arbeiterkammer Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien
>> Programm & Anmeldung

Alternative Demokratiekonzepte
Workshop im Rahmen der Euopäischen Netzwerkakademie von Attac
Wann: 9.-14. Aug. 2011
Wo: Freiburg, Deutschland
>> Info & Anmeldung

Anders arbeiten – anders leben
Workshop im Rahmen der SlowWork Kulturwerkstatt
Wann: 1.-7. Aug. 2011
Wo: Aschach an der Donau, Schopperplatz
>> Infos & Anmeldung

Guter Morgen Marienthal. Ein Stück Arbeit
Das Theaterstück greift die Studie aus den 1930er Jahren „Die Arbeitslosen von Marienthal“ auf und stellt Vergleiche zur heutigen Situation her. Die genaue analytische Grundlage des Stücks lässt einen spannenden Theaterabend erwarten. — Ein Projekt von: dreizehnterjanuar – freie Theaterproduktionen — Projektleitung: Fanny Brunner.
Diskussionsbeitrag im Anschluss an die Vorführung.
Wann: Fr., 8. Juli 2011, 19:30 Uhr
Wo: Evonik Para-Chemie in Gramatneusiedl, Hauptstraße 53
>> Informationen zum Stück

Zukunft der Arbeit
Vortrag und Diskussion im Änderungssalon des Aktionsradius Wien
Margit Appel – Politikwissenschafterin und Erwachsenenbildnerin
Sabine Gruber – Sozialwissenschafterin und Gemeinwesenentwicklerin
Moderation: Martina Handler
Wann: Mo., 20. Juni 2011, 19:oo Uhr
Wo: Aktionsradius Wien, Gaußplatz 11, 1200 Wien
>> Programm

Aktionen planen & organisieren
Seminar im Rahmen der Aktionsakademie von Attac, Greenpeace und Südwind
Wann: 2.-3. Juni 2011
Wo: Eggenburg, NÖ
>> Infos & Anmeldung

Die Vier-in-einem-Perspektive
Vortrag im Rahmen der Tagung „Arbeit im Wandel“
Wann: Di., 17. Mai 2011, 9:00 Uhr
Wo: SPES Zukunftsakademie, Schlierbach OÖ
>> Programm & Anmeldung
>> über das SPES

Potenziale der Lokale Agenda 21 für die Mitbestimmung im Bezirk
Vortrag im Rahmen von „Mitbestimmungsmodelle. Demokratie im Betrieb und in der Schule, im Bezirk und beim Budget“ des Demokratiezyklus der Grünen Bildungswerkstatt Wien
Wann: Fr., 1. Apr. 2011, 16-20 Uhr
Wo: C3 – Zentrum für internationale Entwicklung, Sensengasse 1-3, 1090 Wien
>> Info & Dokumentation

Lesung aus „Arbeiten wie noch nie!?“
Leipziger Buchmesse (17.-20. März 2011)
Wann: Do., 17. März 2011, 17:30 Uhr
Wo: Neues Messe Gelände Leiprzig, Halle 5, DIE BÜHNE (A300) Stand vom Argument Verlag mit Ariadne A217

Anders Arbeiten und Leben
Buchpräsentationen im Rahmen von Werkstattgesprächen der Grünen Bildungswerkstatt

Sabine Gruber – Sozialwissenschaftlerin u. Gemeinwesenentwicklerin, Wien
Stephan Krull – Schriftsetzer, VW-Arbeiter u. Betriebsrat in Rente, Hannover
Johanna Riegler – Kultur- und Sozialanthropologin, Wien
Stefan Taibl – Psychosoz Zentrum NÖ u. AUGE/UG Gewerkschaft NÖ
Moderation: Christian Schrefel, Die Grünen Wolkersdorfer
Wann: Mi., 26. Feb. 2011, 18:00 Uhr
Wo: Fa. Manner in Wolkersdorf, Johann Galler Strasse 9, 2120 Wolkersdorf

Sabine Gruber – Sozialwissenschaftlerin u. Gemeinwesenentwicklerin, Wien
Käthe Knittler, feministische Ökonomin, Aktivistin im Prekär Café
Stephan Krull – Schriftsetzer, VW-Arbeiter u. Betriebsrat in Rente, Hannover
Johanna Riegler – Kultur- und Sozialanthropologin, Wien
Moderation: Silvia Nossek, Die Grünen Wien
Wann: Do., 24. Feb. 2011, 18:00 Uhr
Wo: Grüne Bildungswerkstatt Wien, Neubaugasse 8, 1070 Wien
>> Programm

Ungleiche Verteilung von Erwerbsarbeit und unbezahlter Arbeit
Impulsrefera im Rahmen der ver.di-Landesfrauenkonferenz „Zeit für neue Zeiten“
Wann: 28.-29.1 2011
Wo: Stadthalle, Fürth (Nürnberg)
>> Programm

Kürzer arbeiten, besser leben
Vortrag im Rahmen der Attac-Winterschule „Wohlergehen ohne Wachstum“
Wann: 15.-16.1.2011
Wo: EineWeltHaus, München
>> Programm

Volxküche – Buch – Gespräch – Film
Hinter jedem Buch steckt eine Geschichte. Im Fall von „Arbeiten wie noch nie!?“ ist sie genauso wichtig wie die am Ende abgedruckten Buchstaben. Daher möchte ich sie Euch gemeinsam mit den Menschen erzählen, die mir der wichtigste Grund für die Schreibarbeit waren. Wir möchten sie Euch in einem Rahmen erzählen, wo leben und arbeiten kein Widerspruch sind, sondern ein wenig von der Utopie erlebbar wird, der wir uns im Buch versuchen zu nähern. Einen Abend lang wollen wir gemeinsam kochen, essen, erzählen, zuhören und Film schauen.
Wann: Di., 30. Nov. 2010, 16-22 Uhr
Wo: AUGE, Belvederegasse 10/1, 1040 Wien

„Raum anders gedacht. Soziale Sicherheit und Demokratie statt Marginalisierung“
Impulsstatement im Rahmen der internationalen kriSo-Tagung „Lust am Konkreten!“ (4.11.-5.11.2010)
Wann: Do., 4.11.2010, 15:45 Uhr
Wo: FH Campus Wien, Favoritenstraße 226, 1100 Wien
>> Programm & Anmeldung

Kommentatorin im Rahmen der NIC-Konferenz 2010 „Merkmale interkultureller Bildung“
Wann: Fr., 1.10.2010, 16:00 Uhr (30.9.-1.10.2010)
Wo: VHS Ottakring, Ludo Hartmann Platz 7, 1160 Wien
>> Programm & Anmeldung

Ökologischer Lebensstil – Perspektiven aus kirchlicher und zivilgesellschaftlicher Sicht
Vortrag im Rahmen der Tagung „Den Sinn für’s Ganze wiederentdecken. Spiritualität und Nachhaltigkeit (24.-25.9.2010)
Wann: Fr., 24.9.2010, 15:00 Uhr
Wo: St. Virgil Salzburg, Bildungs- und Konferenzzentrum, Ernst-Grein-Str. 14, 5026 Salzburg
>> Programm & Anmeldung

Der Öffentliche Raum. Funktionen – Modelle – Entwicklungschancen
Vortrag im Rahmen der Fachtagung Ansfelden „Jugend & Öffentlicher Raum: Perspektiven & Anregungen für Neugierige aus Jugendarbeit, Politik und Stadtplanung“
Wann: Mi., 2.6..2010, 9:30 – 18:00 Uhr
Wo: Anton Bruckner Centrum (ABC), Ansfelden
>> Programm
>> Dokumentation

StadtRaum Erdgeschoss
Impulsstatement im Rahmen der Veranstaltungsreiche „Reisebüro Ottakringer Straße 2010“
Die Veränderung der Erdgeschosszone der Ottakringer Straße, aber auch anderer Straßen Wiens und Europa stehen an diesem Abend im Mittelpunkt. In Folge von Globalisierungsprozessen, Umstrukturierungen und dem Rückgang des Einzelhandels droht vielen Einkaufsstraßen die Transformation zu „Geisterstraßen“. Nicht so der Ottakringer Straße – hier scheint es ein Rezept dagegen zu geben. Einen wesentlichen Beitrag dazu leisten Unternehmen „mit Migrationshintergrund“. ExpertInnen sprechen mit den Geschäftstreibenden über dieses vielfältige Thema.
Wann: Fr., 21.5.2010, 19:00 Uhr
Wo: Ottakringerstraße 17, 1160 Wien
>> www.sohoinottakring.at

Gerechtigkeit und Gleichheit in der Arbeitswelt
Impulsreferat und Podiumsdiskussion mit
Sabine Gruber, ATTAC Ö
Bettina Stadlbauer, ÖGB
Susanne Stockinger, AHA
Edith Rabl, AK
Wann: Fr., 5.3.2010, 19:30 Uhr
Wo: Arbeiterheim Ebensee

Kopenhagen – and beyond. Strategien alternativer Klima- und Energiepolitik
Impulsstatement und Diskussion mit
Sabine Gruber, fairshare – Ökumenische Initiative
Helga Kromp-Kolb, Universität für Bodenkultur
Alexandra Strickner, Attac Österreich
Ulrich Brand, Institut für Politikwissenschaft, Uni Wien
Alexander Egit, Greenpeace CEE
Moderation: Markus Wissen, Institut für Politikwissenschaft, Uni Wien
Wann: 25.11.2009, 18-20 Uhr
Wo: Universität Wien, Universitätsstr. 7, 1010 Wien, Neuen Institutsgebäude (EG HS III)

Demokratie & Raumentwicklung. Am Beispiel der Lokalen Agenda 21
Wann: 24.6.2009
Wo: Universität Graz, Institut für Geographie und Raumforschung

Umwelt, Energie und Demokratie
Diskussionsbeitrag im Rahmen der Sommerakademie der Grünen Bildungswerkstatt
Wann: 29.8.2009
Wo: Burg Schlaining, Burgenland

The Project „Servitengasse 1938“ and its Impacts on Social Cohesion
Erfahrungsbericht im Rahmen der Konferenz „Social Polis“
Wann: 13.5.2009
Wo: Servitengasse, Wien

Aktionsmanagement
Seminat im Rahmen der Aktionsakademie von Attac und Greenpeace; gemeinsam mit Barbara Weber
Wann: 4.-6.4.2009
Wo: Aschach/Donau, Oberösterreich

Seminar „Konfliktmanagement und Streitkultur“
In einer freien demokratischen Gesellschaft gibt es weder einheitliche Meinungen noch Harmonie. Streitkultur zu besitzen bedeutet, den eigenen Standpunkt vertreten zu können, ohne anderen die eigene Meinung abzusprechen. Wir gehen nicht von der Frage aus, ob es Konflikte geben sollte oder ob sie vermeidbar wären, sondern wir fokussieren darauf, wie wir sie konstruktiv austragen können. Wir lernen mit Gefühlen und Ängsten in Streitsituation umzugehen, suchen kreative Lösungen und erarbeiten Regeln für ein faires Streiten.
Wann: 29.11.2008 und 9.5.2009
Wo: Volkshochschule Alsergrund, Wien

Beispiele der Agenda 21 am Alsergrund
Wann: 4.11.2008
Wo: Ottensheim/Donau, Oberösterreich

Reich und Arm in Österreich. Vorschläge für mehr Verteilungsgerechtigkeit
Wann: 23.10.2008
Wo: Pfarre Großriedenthal

Arbeitsfairteilung. Eine Einführung
Vortrag im Rahmen des Workshops „Wem gehört die Zeit? Arbeitszeit ist Lebenszeit“, Europäische Sommeruniversität von Attac
Wann: 4.-5.8.2008
Wo: Universität Saarbrücken

Arbeitfairteilen
Workshop im Rahmen der Attac Sommerakademie
Wann: 17.7.2008
Wo: Arbeiterkammer Steyr, Oberösterreich

Partizipation und Verantwortlichkeit
Diskussionsbeitrag im Rahmen des Workshops „Governance für Nachhaltige Entwicklung: Prinzipien und praktische Relevanz“
Wann: 17.06.2008
Wo: Albert Schweitzer-Haus, Wien

Seminare zu Organisation, Kommunikation & rechtlichen Grundlagen für bürgerschaftliches Engagement
im Rahmen des Lehrgangs „Kompass Zivilgesellschaft“

Wann: Wintersemester 2008-2009
Wo: Volkshochschule Alsergrund, Wien
>> Folder

Zukunftsrezepte für Stadtteilmanagement?
Buchpräsentation und Diskussionsveranstaltung anlässlich der Publikation „Intermediäre Organisationen in der Stadtentwicklung“
Wann: 28.3.2007
Wo: Gebietsbetreuung, Wien Leopoldstadt

Mobil trotz Demenz?
im Rahmen der Fachtagung „Zukunft Wohnen mit Demenz“
Wann: 13.4.2007
Wo: Kardinal König-Haus, Wien

Die LA 21 als Beispiel für BürgerInnenengagement
Vortrag im Rahmen der 3. Konferenz Zivilgesellschaft
Wann: 18.11.2007
Wo: Albert Schweitzer-Haus, Wien

Adult education and local development in Vienna at the example of AGENDA 21 am Alsergund
Vortrag im Rahmen der MIR Lernpartnerschaft
Wann: 16.11.2007
Wo: Volkshochschule Floridsdorf

BürgerInnenengagement initiieren – Sozialkapital fördern
Vortrag im Rahmen des 4. Österreichischen LA 21 Gipfels
Wann: 11.10.2007
Wo: Schloss Mattsee, Salzburg

Agenda 21 am Alsergrund
Vortrag im Rahmen der Jahrestagung „Stadtteilzentren im demographischen Wandel“
Wann: 17.11.2005
Wo: Stadtteilzentrum Kronsberg, Hannover

Modelle für nachhaltige Stadtentwicklung und BürgerInnenmitbestimmung
Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „MITgestalten – MITentscheiden: Modelle der BürgerInnenbeteiligung“
Wann: 24.9.2005
Wo: Zukunftszentrum, Innsbruck