Biografie

Dr. Sabine Gruber

Warum prosperieren bestimmte Regionen und andere nicht? Warum muss mein Vater auspendeln? Warum sind die beruflichen Wege für Frauen in bestimmten Branchen vorgezeichnet? Gerechtigkeitsfragen und ökonomische Fragen interessierten mich, aufgewachsen in einer Grenzregion, schon als junges Mädchen.

Die Neugierde hat mich an die Universität geführt und meine ersten Forschungserfahrungen sammelte ich in der Stadtforschung in Wien, Linz und Salzburg. Danach beschloss ich, eine nachhaltigere Entwicklung mit partizipativen Projekten voranzutreiben. Ich habe zahlreiche Nachhaltigkeitsprojekte geleitet, moderiert und Fortbildungen für zivilgesellschaftlich Engagierte angeboten.

Eine Frage blieb: Warum setzen sich manche nachhaltige Verbesserungen gesellschaftlich durch und andere nicht? Ich vertiefte also mein Studium und promovierte in Wirtschaftssoziologie. Heute lehre und forsche ich über gesellschaftliches Handeln und die Möglichkeiten, ökologisch, fair und integrativ zu handeln.

 

» Lebenslauf Gruber